Samstag, 15. August 2015

Wir bloggen Bücher - ein Community Projekt



In einer Gruppe bei Facebook sind einige auf die Idee gekommen einige Buchblogger zu fragen was sie bewegt hat mit dem Bloggen anzufangen. Hier sind meine Antworten zu den jeweiligen Fragen.

1.) Was bedeutet für DICH "buchbloggen"? Warum machst DU das eigentlich? 
Buchbloggen bedeutet für mich ein gelesenes Buch zu bewerten so das andre Leser wissen ob es was für sie wäre oder doch nicht.
Ich mache es weil es mir Spaß macht und ich so Gelegenheit bekomme neue Autoren bzw Autorinnen kennen zu lernen.
2.) Wie bist DU zum Buchbloggen gekommen? Was gab dir den Anstoß?
Ich habe zuerst nur bei Lovelybooks gelesenes rezensiert aber das hat mir nach einer Zeit nicht mehr gelangt und so habe ich mir lange überlegt was ich machen könnte und bin so zum Bloggen gekommen. 
3.) Welche Berührungsängste hattest Du?
Ich hatte Angst das ich von den andren Buchbloggern nicht wirklich akzeptiert werden würde oder das die andren Buchblogger meine Art der Rezensionen nicht mögen werden. Was bei einigen auch der Fall gewesen ist aber nachdem ich von einer Autorin ein Lob wegen meinen Rezensionen erhalten hatte war ich begeistert.
4.) Zeig uns doch deinen Buchblogger-Arbeitsplatz, dein Bücherregal, deinen liebsten Leseort, andere buchige Accessoires oder etwas, das für dich immanent wichtig ist zum Buchbloggen.
Ich habe leider gerade keine Kamera zur Hand und mein Smartphone ist an der Aufladestation um den Akku zu laden. Aber ich sitze entweder auf dem Sessel oder auf der Couch, oder ab und zu auch gemütlich auf der Terrasse mit einem guten Buch oder meinem Ebook Reader.
5.) Denk daran zurück, wie du angefangen hast: welche Tipps würdest du Buchblog-Anfängern geben?
Ich würde den Anfängern raten bevor sie einen Blog anfangen erstmal auf einer andren Seite wie zB Lovelybooks, vorablesen.de oder einer andren Seite nach und nach gelesene Bücher zu rezensieren damit man ein Gefühl bekommt wie man eine Rezension erstellt und was man alles dazu schreiben möchte bzw sollte.

Ich freue mich sehr das ich mittlerweile seit über einem Jahr erfolgreich blogge und es macht mir immer noch Spaß. Vor allem auch deshalb weil ich einige andre nette Buchblogger so kennen gelernt habe und auch sehr viele neue Autoren bzw Autorinnen kennen lernen durfte.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kerstin :)

    Toll, dass du ein Teil dieser Aktion bist und dein Tipp, erstmal auf anderen Plattformen das Rezensieren zu üben sehr hilfreich!

    Viele liebe Grüße,
    Patrizia

    von
    http://maaraavillosa.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Beitrag! Und Blog. :)

    Liebste Grüße
    potpourrioftulips.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen