Donnerstag, 21. September 2017

Blogtour zur Grenzen Saga von Rebekka Mand - Viking

Blogtour zur
Grenzen Saga
15.09. - 25.09.17
von









Hallo, und Guten Morgen. Heute ist mein Blogbeitrag mit an der Reihe. Ich habe zwar bisher nur den ersten Band gelesen, aber was ich da gelesen habe, gefällt mir gut und ich werde erstmal meinen SuB abbauen bevor ich den nächsten Band lesen werde.
Natürlich gibt es auch wieder etwas zu gewinnen, das ganze findet ihr weiter unten am Ende meines Beitrages.

Hier findet ihr meine Rezension zu Von den Grenzen der Erde.

Und nun kommt auch endlich mein Beitrag über "Viking". Nein ich meine damit nicht die TV Serie, sondern so wurden die Wikinger die zur See fuhren, früher genannt, aber auch war der Begriff "Nordmänner" geläufig. In der Grenzen Saga geht es um die zur See fahrenden Vikings.

Meistens kommt in den Romanen die plündernden, brandschatzenden Wikinger vor, aber es gibt eben auch "normale" Wikinger, die auf ihrem Eiland geblieben sind und dort den Ackerbau und die Viehzucht, sowie alles andre wie Schmieden, betrieben haben. Somit kann man feststellen, das es 2 Typen von Wikingern sind. Und ich gestehe das mir der zweite Typ lieber ist, als jene die zur See fahren um andre Länder bzw Dörfer zu plündern.

Aber die Vikings taten das nicht aus Bosheit sondern weil die Ressourcen knapp wurden, oder weil die jüngeren Krieger die sich zusammen geschlossen hatten und ein andres Land besiedeln wollten. Deswegen wurden die nach Norden ziehenden Krieger Vikingr genannt und die nach Osten ziehenden Krieger wurden Waräger genannt.

Bei den zur See fahrenden Wikingern, waren es allerdings die Frauen die das Dorfleben aufrecht hielten. Diese mussten sich somit auch verteidigen können, denn es waren ja sonst keine Männer mehr im Dorf, außer die Jungen und die Alten. Daher kann man sich schon denken, das die Frauen etwas kämpfen konnten.

***GEWINNSPIEL***
Beantwortet eine einfache Frage auf einem oder mehreren der teilnehmenden Blogs und schon seid ihr dabei! Auf je mehr Blogs ihr eure Antworten hinterlasst, umso größer sind natürlich die Gewinnchancen.

Die heutige Frage lautet: Wie wurden die Vikings, außer Wikinger noch genannt?

Und das könnt ihr gewinnen:
1. Preis: Eine signierte Printausgabe eines Bandes der Grenzen-Saga nach Wahl!
2. Preis: Ein "Goodie-Überraschungspaket" mit Leseproben, Lesezeichen, Postkarten und der einen oder anderen Überraschung ausgewählter Qindie-Autoren!
Teilnahmebedingungen:
Das Gewinnspiel beginnt am 15.09. endet am 24.09.2017 um 23:59 Uhr.
Die Teilnahme ist ab 18 Jahren oder ab 14 Jahren mit der Erlaubnis der Erziehungsberechtigten möglich.
Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Teilnahmeberechtigt sind Personen mit einer Versandadresse innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet.
Der Gewinner wird am 25.09. nach dem Zufallsprinzip ermittelt und auf dem Blog von Rebekka Mand bekannt gegeben.
Keine Barauszahlung des Gewinns.
Kein Ersatz bei Verlust/Beschädigungen auf dem Postweg.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ein rundum gelungener Roman der von Nordmännern handelt

Grenzen Saga
Bd 1 - Von den Grenzen der Erde
2015






Meine Wertung:





Meine Meinung:

Auf diesen Roman war ich sehr gespannt. Denn die Leseprobe hat mich mehr als überzeugt, und so wollte ich wissen wie es weiter geht. Also habe ich mir das Ebook besorgt, und mit einigen Unterbrechungen durchs "reale Leben" fleißig weiter gelesen. Und je weiter ich voran gekommen bin, desto weniger konnte ich es eigentlich aus der Hand legen, denn es wurde mit jeder Zeile intressanter und spannender. So dass ich nun nachdem ich es fertig gelesen habe, schon sicher sagen kann das ich mir demnächst den zweiten Band als Ebook kaufen werde, damit ich weiß wie es weiter geht.
Aber eben nicht sofort, denn ich habe beschlossen das ich mich erstmal vermehrt um meinen Bücher und Ebook SuB kümmern möchte, der um einiges angewachsen ist.

Diese Reihe kann ich kaum in "nur" ein Genre packen, denn es verschmelzen zwei Genre gut miteinander wie ich finde. Es ist ein packender Mix aus Fantasy mit historischen Elementen.

Also ich kann es jedem Fantasy Fan empfehlen, der gerne was über Krieger und/oder Wikinger liest. Am besten wäre es wenn ihr euch eine Leseprobe besorgt oder den Klappentext mal durchlest.

Mittwoch, 30. August 2017

Ein mehr als rundum gelungener und wunderbarer Roman der auch ohne Band 1 zu kennen gelesen werden kann

Monster Geek
Bd 2 - Sehnsucht im Herzen
2017










Wertung:






Bei diesem Buch war ich sehr gespannt, denn ich habe den ersten Band noch nicht gelesen und so war es interessant zu erfahren, ob man dieses Buch auch ohne Vorkenntnisse lesen kann. Mein Fazit man kann es auf jeden Fall lesen, egal ob man Band 1 schon kennt oder nicht. Nur wenn man die Zusammenhänge besser verstehen möchte, sollte man auf jeden Fall mit Band 1 beginnen.

Ich fand das Cover gelungen und so war ich gespannt, wie sich das Buch lesen lässt. Denn eigentlich habe ich nicht so viel mit Frauen- bzw Liebesromanen am Hut. Erst recht nicht wenn auch erotische Szenen darin vorkommen. Aber bei diesem Buch wurde ich mehr als positiv überrascht. Es ist eine Mischung aus Frauen-, Fantasyroman mit erotischen Einflüssen und es lässt sich flüssig lesen.

Wenn man einmal mit dem Lesen angefangen hat, kann man es kaum aus der Hand legen denn es ist spannend, interessant und es erwarten einen ein paar überraschende Wendungen.

Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der gerne gut geschriebene Romane liest. Ich finde sogar wenn man die Nachtahn Reihe von Sandra Florean schon mag, sollte man mal den ersten Band der Monster Geek Reihe in die Hand nehmen und nicht nur den Klappentext lesen, sondern einfach mal ein paar Seiten anlesen.

Hier ist mal der Link zu Band 1 der Monster Geek Reihe

Ein rundum gelungenes und spannendes Finale einer tollen Trilogie

Lulae Trilogie
Bd 3 - Lulea und die Magie der Kristalle
Selfpublisher
2017










Wertung:





Auf diesen Band war ich sehr gespannt, und so habe ich mich gefreut das ich ein Teil der Gruppe um das Lulea Finale sein darf. Ich habe das Buch angefangen zu lesen und war sofort wieder bei Lulea und ihren Freunden. Es war als ob ich nie weg gewesen wäre und ich konnte das Ebook gar nicht mehr aus der Hand legen. Denn es fing gleich spannend und interessant an und steigerte sich mit jeder Seite mehr und mehr.
Das Buch hat nicht nur ein tolles Cover und auch die Autorin ist eine liebe und nette Person, die ich auf der Leipziger Buchmesse 2017 treffen durfte.
Sondern die Trilogie um die junge Hexe Lulea hat es mir angetan, vor allem mag ich ihre kleine Freundin Flitze und natürlich erst recht Schru Schru.
Das Buch ist spannend, interessant und gut geschrieben. Man kann es jederzeit flüssig lesen, sollte aber wenigstens die ersten beiden Bände kennen, damit man weiß was man liest bzw um was es geht.

Ich kann die Reihe einfach nur empfehlen, denn sie ist nicht nur was für Kinder ab 10 Jahren, sondern man kann Band 1 zum Beispiel auch schon zum vorlesen nutzen. Aber auch für Jungegebliebene Erwachsene ist diese Reihe sehr gut geeignet.

 

Montag, 12. Juni 2017

Und auch der neue Fall für Peter Grant ist gut geschrieben

Peter Grant ermittelt
Bd 6 - Der Galgen von Tyburn
Ben Aaronovitch









Meine Wertung:







Meine Meinung:



Auf diesen neuen Fall habe ich gespannt gewartet, denn ich wollte unbedingt wissen wie es weiter geht.
Und so habe ich mich bei der lieben Christiane Lempenauer von https://bella2108.blogspot.de/ auf Facebook ist sie mit der Seite https://www.facebook.com/chrissidiebuechereule/ zu finden für eine Blogtour der etwas anderen Art beworben. Denn man ist hier nicht alleine sondern hat einen Blogtour Partner somit wird an zwei Tagen für das Buch geworben, am einen vom eigentlichen Blogtour Teilnehmer und am andren Tag ist der Partner dann dran.

Aber zurück zum Buch.

Ich habe mich schon gleich nach den ersten Seiten wieder heimisch gefühlt und das Buch in einem Rutsch durch gelesen.
Allerdings war ich über die Entwicklung von Lesley doch etwas erschüttert, und habe dadurch gemerkt das ich das letzte Buch schon vor längerer Zeit gelesen hatte.
Dadurch habe ich beschlossen, vor dem nächsten Buch eindeutig erstmal ein Re-Read vorzunehmen, damit ich wieder auf dem laufenden bin.
Aber was ich gemerkt habe, das die Bücher nach und nach besser werden und vor allem natürlich auch spannender.
Alles in allem ist es mal wieder ein rundum gelungener Aaronovitch Roman der mir gut gefallen hat und ich warte schon sehnsüchtig auf den nächsten Roman mit Peter Grant.


Jedem Fantasy Fan der gerne etwas mit Magier lesen möchte, kann ich diese Reihe nur empfehlen.

Sie beginnt mit dem Buch „Die Flüsse von London“.

Ein gutes Debüt eines intressanten Romanes

Sharj Reihe
Bd 2 - Sharj und der Feuerkristall
Audrey Harings
2017








Meine Wertung:







Meine Meinung:



Das Buch habe ich zum Lesen bekommen. Es hat dieses Mal aber etwas länger gedauert, bis ich damit fertig war.
Aber nicht unbedingt weil es so mies war, sondern weil ich nicht immer zum Lesen gekommen bin, wie ich es gern gehabt hätte.
Ich fand das Buch soweit nicht schlecht, sondern es gab einen Punktabzug weil mir das Cover selber nicht so zugesagt hat. Ich habe ein andres Cover als das oben abgebildete.

Also rein nur vom Cover hätte ich es in einer Buchhandlung nicht in die Hand genommen, noch nichtmal um den Klappentext zu lesen.
Aber nachdem ich es zum Lesen als Rezensionsexemplar erhalten habe, gab ich dem Buch eine Chance.
Es lässt sich flüssig lesen, und es ist unterhaltsam.
Das Buch insgesamt gesehen, lässt sich unterhaltsam lesen, bietet spannende und überraschende Wendungen.


Ich kann nur jedem Lesebegeisterten raten, ein Buch nicht immer nur nach dem Cover zu beurteilen. Denn manchmal verbirgt ein unscheinbares Cover ein interessant geschriebenes Buch.

Ein ungewöhnlicher aber gut geschriebener Roman

Das Haus der schönen Dinge
2017







Meine Wertung:







Meine Meinung:



Wenn ich dieses Buch in der Buchhandlung meines Vertrauens gesehen hätte, würde ich es zumindest mal in die Hand nehmen. Denn das Cover verlockt dazu, es nicht nur anzuschauen sondern auch mal den Klappentext zu lesen.

Nachdem bei mir die Neugier für dieses Buch überhand genommen hatte, habe ich mit dem Lesen begonnen.
Und ich war schon nach den ersten Seiten begeistert, wie gut das Buch geschrieben ist. Es ist zwar Unterhaltungsliteratur, aber an manchen Tagen ist so etwas genau richtig für mich.
Und nachdem ich ein paar Seiten gelesen hatte, konnte ich es kaum mehr aus der Hand legen so intressant war es.
Hier baut sich die Spannung so nach und nach auf und dann bleibt es bis zum Schluss spannend, es gibt aber auch unerwartete Wendungen.

Ich kann bei diesem Roman nur empfehlen, sich ihn mal anzuschauen und gegebenenfalls auch mal anzulesen. Er könnte was für alle sein die gute Unterhaltungsliteratur mögen.

Ein absolutes Muss für Fans der Mythos Academy Reihe

Ausmalbuch zur
Mythos Academy Reihe
Jennifer Estep
2016








Meine Wertung:






Meine Meinung:



Dieses Ausmalbuch musste ich unbedingt haben, denn mir gefallen die Bücher der Mythos Academy Reihe gut.
Und so war es nur logisch, dass auch dieses Buch bei mir einziehen würde.
Als es da war, wurde es erstmal komplett angesehn und bewundert.
Dann wurde angefangen, eines der Bilder auszumalen.
Das Malbuch ist faszinierend gestaltet, man erkennt aber zum Glück nicht zu welchem Band die einzelnen Bilder gehören.
Nun hoffe ich mal das es auch zu den andren Reihen von Jennifer Estep Ausmalbücher geplant sind. Oder das man darüber wenigstens mal nachdenkt.

Ich kann nur jedem der die Mythos Academy Reihe gut findet und ein Faible für diese Ausmalbücher für Erwachsene hat, sich dieses Buch mal anzuschauen bzw kurz durch zu blättern.

Und auch der zweite Band der Rubinsplitter Saga ist wieder spannend geschrieben

Rubinsplitter Saga
Bd 2 - Tränenspur
2017








Meine Wertung:







Meine Meinung:



Auf diesen Roman habe ich sehr gewartet, denn schon der erste Band hat mir gut gefallen.
Und so war ich gespannt, ob der nachfolgende Teil mich auch wieder begeistern würde.
Am Anfang war ich noch etwas skeptisch, aber das hat sich gelegt je weiter ich gelesen habe.
Das Buch wird aus verschiedenen Blickwinkel gelesen.
Aber hier kommt man gut zurecht, denn die Namen der Protagonisten die gerade erzählen, stehen immer als Überschrift oben drüber.
Somit kann man nicht durcheinander kommen.
Im kompletten Buch gibt es immer wieder mal überraschende Wendungen.
Wie ihr schon gemerkt habt, habe ich das Foto vom Sammelband genommen, denn auf der Leipziger Buchmesse habe ich mir das Buch gekauft. Und fand dass dieses Bild besser passt.

Ich kann die Rubinsplitter Saga nur wärmstens empfehlen. Vor allem kann ich allen Fantasy Fans nur raten, sich auch mal diese Reihe anzuschauen.

Dieser Debütroman hat das Interesse auf die nächsten Bände noch mehr geschürt

Fuchsreihe
Bd 1 - Fuchsgeist
Nicky P. Kiesow
2016








Meine Wertung:







Meine Meinung:



Hier hatte ich das Glück gehabt und erst die Autorin kennen lernen dürfen auf Facebook.
Und als sie Leser gesucht hatte, habe ich mich beworben und Glück gehabt.
Leider hat es aus mehreren Gründen gedauert mit dem Lesen, wofür ich mich nochmals sehr Entschuldigen möchte.
Aber nun habe ich es endlich geschafft, und kann sagen das dass Ebook gut geschrieben ist und genug Spannung bietet.
Diese baut sich nach und nach auf und hält bis zum Schluss an. Mein Entschluss steht fest, ich werde mir nach und nach nun auch die restlichen Teile besorgen bzw kaufen.

Ich kann diese Reihe nur unbedingt empfehlen, für alle die gerne gut geschriebene Fantasy Romane in denen Tiere vorkommen lesen möchten.

Ein intressant geschriebener Steampunk Roman den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte

Der Stern des Seth
Amalia Zeichnerin
2015







Meine Wertung:







Meine Meinung:



Bei diesem Roman war ich gespannt, ob er mir gefallen würde, denn das Cover und der Titel haben mir ja schon zugesagt.
Aber ich war gespannt, ob mich der Roman an sich auch begeistern könnte.
So habe ich gespannt mit dem Lesen begonnen, und wurde nicht enttäuscht.
Denn je weiter man liest, desto spannender wird es.
Es enthält intressante Wendungen, die mal auf und mal ab gehen.
Dadurch kann man das Buch bzw das Ebook nicht mal einfach so aus der Hand legen, da man unbedingt wissen muss wie es weiter geht.


Ich kann nur jedem Steampunk Liebhaber empfehlen, sich diesen Roman mal anzuschauen und gegebenenfalls eine Chance geben.
Es ist aber auch eine gute Chance für neugierige in die Steampunk Welt reinzuschnuppern, und evtl bekommt man nachdem Lesen einen neuen Fan für dieses Genre.

Nun weiß ich wieder warum ich Zorn und Morgenröte wollte

Motte und Licht
Eine Kurzgeschichte zu Zorn und Morgenröte
Renée Ahdieh
2016







Meine Wertung:






Meine Meinung:



Ich habe mich für die Kurzgeschichte beworben, weil ich so rausfinden wollte, ob die eigentliche Geschichte „Zorn und Morgenröte“ etwas für mich ist.
Als ich mit dem Lesen begonnen hatte, war ich mir noch unsicher.
Aber nur so lang, bis ich weiter gelesen hatte.
Dann stand für mich fest das ich es zumindest als Ebook haben muss.
Es ist zwar „nur“ eine Kurzgeschichte, aber diese wird so nach und nach spannend und intressant.
So dass man unbedingt weiter lesen muss, und wenn man schon dabei ist, sollte man das Interview auch gleich mitlesen.

Ich kann jedem der gerne orientalische Märchen oder Geschichten mag, nur empfehlen den Roman „Zorn und Morgenröte“ in die Hand zu nehmen und anzulesen.


Ein gut geschriebener Roman der zwei Welten gut miteinander vermischt

Karl Mays magischer Orient
Bd 1 - Im Banne des Mächtigen
Alexander Röder
2016









Meine Wertung:






Meine Meinung:


Bei diesem Buch war ich sehr gespannt.
Denn ich habe als Jugendliche sehr gerne Karl May Romane gelesen, und das ist bis heute geblieben.
Darum hat es mich sehr intressiert, ob man Karl May‘s Orient mit magischen Fantasy Elementen kombinieren kann.
Und wie ich finde, geht es ohne Probleme.
Es ist etwas gewöhnungsbedürftig am Anfang, aber so nach und nach verschmilzt es miteinander.
Dadurch verliert es aber nicht an Spannung.
Sondern ganz im Gegenteil, es wird dadurch sogar noch eine Prise Action hinzugefügt.
Und die überraschenden Wendungen machen das Buch erst so richtig intressant.

Ich würde allen Fantasy Fans empfehlen, das Buch wenigstens mal in die Hand zu nehmen und reinzublättern.


Ein rundum gelungener Bd 2 der DarkWorld Saga

Darkworld Saga
Bd 2 - Schwarzer Sturm
Ivo Pala
2017







Meine Wertung:







Meine Meinung:



Bei diesem Band war ich sehr gespannt, wie er mir zusagen würde.
Denn mich hat schon Bd 1 total überzeugt.
So habe ich ganz gespannt mit dem Lesen begonnen.
Als ich angefangen hatte, merkte ich ziemlich schnell dass es nicht nur genauso gut wie Bd 1 ist.
Denn er ist sogar noch besser geworden, als ich gedacht habe.
Und mag ich Rielle absolut nicht mehr.
Aber mehr verrate ich dazu nicht, wenn ihr mehr wissen wollte müsst ihr das Buch schon selber lesen.
Das Buch war von Anfang an spannend und intressant.
Und die Wendungen kamen unerwartet und überraschend, aber haben das Buch gut abgerundet bzw vervollständigt.

Ich kann nur allen Fantasy Fans empfehlen, sich wenigstens mal Bd 1 „Schwarzer Horizont“ anzusehen und einen Blick auf den Klappentext zu werfen.

Ein intressanter Debütroman der seine Höhen und Tiefen hat

Das vierte Siegel
Liane Sons
2017








Meine Wertung:






Meine Meinung:


Bei diesem Roman hat mir das Cover gut gefallen.
Als ich mit dem Lesen begonnen hatte, war das Buch intressant.
Aber leider waren zwischendrin ein paar Tiefen, die mir leichte Schwierigkeiten bereitet haben.
Dadurch wurde das Leseerlebnis etwas getrübt.
Trotz den spannenden Wendungen, konnte mich das Buch leider nicht vollends überzeugen.
Alles in allem ist es trotzdem ein gut geschriebener Fantasy Roman.

Man sollte ihn wenigstens mal in der Fantasy Abteilung in der Buchhandlung des Vertrauens in die Hand nehmen und reinblättern. Dann sieht man am ehesten, ob es einem zusagt oder nicht.


Eine gut geschriebene Krimikomödie von einem lieben & netten Autor

Ein Fall für Fuchs & Haas
Bd 1 - Die Tote im Räucherofen
Ivo Pala
Verlag Likedeeler
2017







Meine Wertung:






Meine Meinung:


Auf diesen Roman war ich sehr gespannt, da ich von diesem Autor nur seine Fantasy Reihe „Dark World“ kenne.
Deswegen habe ich intressiert mit dem Lesen begonnen, und war überrascht wie flüssig es sich lesen lies.
Aber wer hier einen sehr ernsten Krimi erwartet, der wird wahrscheinlich enttäuscht sein.
Denn das hier ist wie schon oben im Titel steht, eine Krimikomödie, das tut dem Lesen aber keinen Abbruch, wie ich finde.
Denn es ist an den geeigneten Stellen spannend, und an den andren Stellen dafür wieder humorvoll, genauso wie ich mir eine gute Krimikomödie vorstelle.
Ich bin schon auf den nächsten Band um die beiden Ermittler Fuchs & Haas gespannt.

Daher kann ich guten Gewissens die 5 Drachen geben, und nur jedem der Krimikomödien mag, empfehlen sich das Buch mal anzuschauen.


Ein gut geschriebener Roman der mich beim Lesen immer mehr überzeugen konnte

Das Herz und die Dunkelheit
2016




Meine Wertung:




Meine Meinung:


Bei diesem Roman hat mir die Leseprobe zugesagt und so habe ich nach einem Rezensionsexemplar angefragt und es auch vom Edel Elements Verlag erhalten. Private Umstände haben es mich erst vor kurzem fertig Lesen lassen, so dass ich erst heute die Rezension posten kann.
Das Cover ist gut gestaltet und verrät nichts groß vom Inhalt, sowas finde ich gut, denn so ist man gespannt auf das Lesen.
Denn wenn man das Buch beginnt, ahnt man noch nicht auf welche Reise man geschickt wird.
Die Spannung baut sich nach und nach auf und dann geht es auf eine Achterbahnfahrt die man aber beim Lesen nicht so mitbekommt.
Man sollte aber das Buch nach dem Lesen erst mal etwas sacken lassen, damit sich die Wirkung voll entfalten kann.
Ich habe das Buch gerne gelesen und bin auch begeistert, das ich es angefragt habe.

Und nachdem ich es beendet habe und auch etwas Zeit verstrichen ist, kann ich beruhigten Gewissens die 5 Drachen geben, denn es hat mich gut unterhalten.





Die Sache spitzt sich zu – Peter Grant im Kreuzverhör mit Mrs Tyburn

Blogtour zum neuen Roman von Ben Aaronovitch mit dem Titel: Der Galgen von Tyburn.



Hallo ihr Lieben, die liebe Christiane Lempenauer von Chrissii die Büchereule und ich sind Crime Partner und durften bei der Blogtour von Dtv mitmachen.

Wir haben uns einige Gedanken gemacht und möchten euch heute auf ein Kreuzverhör aufmerksam machen, es wird etwas anders sein als wir sie kennen also seit gespannt.

Aber nun erstmal Infos zum neuen Buch von Ben Aarenowitch " Der Galgen von Tyburn", es ist der 6.Band der Urban Fantasy- Reihe.

In seinem sechsten Fall muss der fabelhafte Peter Grant 
- ein verschollenes altes Buch wiederfinden 
- einen verdächtigen Todesfall auf einer Party der Reichen und Schönen Londons aufklären - versuchen, es sich dabei nicht völlig mit Lady Ty zu verderben 
- vermeiden, vom Gesichtslosen ins Jenseits befördert zu werden 
- sich mit einem ganzen Haufen rauflustiger Amerikaner herumschlagen, die definitiv zu viel ›24‹ gesehen haben.

Kurz: Peter bekommt die einzigartige Gelegenheit, es sich mit alten Freunden zu verderben und sich dabei jede Menge neue Feinde zu machen. Mal vorausgesetzt, er überlebt die kommende Woche. ( Der Galgen von Tyburn


Und hier kommt nun auch mein Blogtour Beitrag:

Nachdem die Gerichtsverhandlung vorbei ist wird der Police Constable und Magierlehrling von Mrs Ty geschnappt und in ein spezielles Zimmer verbracht.
Peter Grant ahnt nicht, warum er hier ist.
Aber er wird es gleich erfahren, denn Mrs Tyburn und Peter Grant liefern sich ein Wortgefecht der besonderen Art.
Denn Sie ist eine Göttin des Themse Flusses und er ist nicht nur ein Englischer Polizist sondern auch ein Magierlehrling der von Inspector Nightingale darin unterrichtet und geschult wird.


Mrs Ty: Sie haben sich schon wieder in die Angelegenheiten von der Familie Themse eingemischt!

Peter: Das war nicht meine Absicht, ich bin eher in die Sache hineingerutscht.

Mrs Ty: Naja reingerutscht trifft es nicht so ganz. Trifft es nicht eher zu, das sie einen Rettungswagen im Fluss Themse komplett versenkt haben Mr Grant?

Peter: Naja es war auf jeden Fall keine Absicht. Es war mehr eine Art Verzweiflungstat.

Mrs Ty: Naja aber dafür das ich ihr Leben gerettet habe, stehen sie bei mir tief in der Schuld.

Peter: Ja das weiß ich, und wenn ich was tun kann dann lassen sie es mich einfach wissen.

Mrs Ty: Das werde ich, darauf können sie sich verlassen.

Nach diesen Worten verließ sie den Raum und Peter Grant konnte endlich aufatmen und das Gericht endgültig verlassen. Denn eine neue Ermittlung wartete schon auf Ihn.

Ich hoffe die Blogtour hat euch gefallen, und hier gibt es nun auch eine Kleinigkeit zu gewinnen.

Um zu gewinnen solltet ihr aber bitte auch die Gewinnspielfrage beantworten. Und diese Frage lautet:

Wie heißt die Bekannte von Peter Grant die durch einen schief gelaufenen Zauber einen Teil ihres Gesichtes eingebüßt hat?

Zu gewinnen gibt es auch etwas, und zwar das folgende:

Gewinn
dtv hat jedem Blogger-Crime-Paar ein Buch des neuen Peter Grant Falls Der Galgen von Tyburn und ein dazu passendes Plakat zur Verlosung bereitgestellt.
 
Teilnahme
Beantworte die Gewinnspielfrage in den Kommentaren und hinterlasse im besten Falle eine Kontaktmöglichkeit (E-Mail), damit ich dich im Gewinnfall benachrichtigen kann.
 
Teilnahmebedingungen
- das Gewinnspiel endet am 13.6.2017 23:59
- der Gewinner wird im Anschluss ausgelost und per Mail benachrichtigt
- Meldet sich der Gewinner innerhalb von 3 Tagen nicht, wird neu ausgelost
- der Gewinner erklärt sich mit der Übermittlung seiner Adresse an dtv zwecks Gewinnzusendung einverstanden
- es kann nur ein Gewinnpaket gewonnen werden
- Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Viel Glück 

Freitag, 12. Mai 2017

Mal ein Roman der mir gefällt, weil "normale" Frauen darin vorkommen

Die Sunderley Saga
Bd 1 - Das Geheimnis von Sunderley
Isa Piccola
2015









Bei diesem Roman war ich sehr gespannt da es ein Debütroman ist. Schon als ich die ersten paar Seiten gelesen habe, klang es interessant und so habe ich natürlich weiter gelesen.

Und je mehr ich gelesen habe, desto spannender wurde es. So dass ich den Reader nicht mehr aus der Hand legen konnte, da ich unbedingt wissen wollte wie es weiter geht.

Und ich wurde nicht enttäuscht, denn die Wendungen waren sehr überraschend.
 So hat sich alles gut zusammen gefügt und beim Lesen perfekt harmonisiert.



Meine Wertung:







 

Sonntag, 12. März 2017

Ein Hörbuch das mich an die Schneekönigin erinnert


Die Eiskönigin
Völlig unverfroren
Yvonne Greitzke
2016





Meine Meinung:

Bei diesem Hörbuch wurde ich schnell an das Märchen "Die Schneekönigin" erinnert. Aber das hier ist natürlich was andres, das ist mir schon klar.

Für Mädchen ab 9 Jahren und für Disney Fans könnte es etwas sein, aber mich konnte es leider nicht komplett überzeugen. Es mag vielleicht daran liegen, das ich keine Kälte mag.

Die Dialoge wurden gut gesprochen, und auch hier wurde mit verschiedenen Stimmlagen gearbeitet.

Somit wurde auch dieses Hörbuch spannend erzählt und vorgetragen.


Meine Wertung:


Auch als Hörbuch ist es spannend und gelungen


Rabenschatten
Bd 1 - Das Lied des Blutes
Anthony Ryan
2014





Meine Meinung:

Hier war ich sehr gespannt, denn ich fand das Buch selber schon sehr spannend.

Den Anfang fand ich persönlich etwas langatmig, aber dann wurde es besser. So nach und nach wurde es spannend, an manchen Stellen sogar actionreich.

Der Sprecher liest gut und in verschiednen Stimmlagen. Das finde ich gut, denn ich habe leider auch schon Hörbücher gehört, die einfach monoton vorgetragen wurden. Aber das ist hier nicht der Fall, selbst die einfachen Dialoge werden gut und verständlich gesprochen. Und wie der Sprecher die verschiednen Dialoge vorträgt, gefällt mir gut.


Meine Wertung: